Dienstag, 30. Oktober 2012

E1: Flutlichtspiel in Schifferstadt glänzend gewonnen


Schifferstadt (jj) - Die im letzten Ligaspiel beim FC Speyer geschenkten Punkte wollten die Königsbacher beim bis dato ebenfalls ungeschlagenen Phönix Schifferstadt schnell vergessen lassen.
Hochkonzentriert und mit viel Power wurden die Schifferstädter von Beginn an regelrecht überrannt. So dauerte es keine 20 Sekunden bis Tom mit seinem Blitztreffer einen für die Gastgeber herben Königbacher Befreiungsschlag auslöste. Das mit den Trainern Jürgen Weber und Oliver Handrich eingeübte schnelle Passspiel gepaart mit frühem Pressing in der Abwehr setzte die Mannschaft in den folgenden Spielminuten perfekt um, so dass es nach 15 Minuten bereits zweistellig im Schifferstadter Tor klingelte.
Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr kamen die Gastgeber in der 19. Minute zum verdienten Ehrentreffer, an dem unser bis dahin arbeitslose Torwart Mario auch nichts mehr machen konnte.

In der 2. Halbzeit nutzte Jürgen Weber die Gunst der Stunde und gab dem gesamten Kader die Gelegenheit, Spielpraxis zu sammeln. Dadurch ging der Spielfluss etwas dahin und es fielen nicht mehr so viele Tore; der Gegner wurde auch etwas stärker.
Am Ende kam auch der Schiedsrichter mit der Anzahl der Tore etwas durcheinander und wertete dieses Spiel mit 1:13. Nun, sei es drum.

Vielen Dank an unsere Jungs für diese tolle, berauschende erste Halbzeit. Weiter so!!

DJK-SV Phönix Schifferstadt - TSV 1899 Königsbach 1:14 (1:10)
Tore für Königsbach: Tom (1., 8., 9., 10., 46.), Max (2., 5., 6.), Janik (3., 34.),  Dennis (11.), Leon (15., 43., 50.)