Sonntag, 4. November 2012

E1: Testspielsieg beim 1. FCK

Kaiserslautern/Fröhnhof (mb) - Das für heute in Königsbach angekündigte Testspiel musste wegen der heimischen Platzverhältnisse auf dem Gelände des FCK-Nachwuchsleistungszentrums Fröhnerhof bei Kaiserslautern ausgetragen werden.
Es wurden 3 x 20 Minuten gespielt.

Von Beginn an konnten unsere Jungs das Tempo mithalten und gingen in der 10. Minute nach einem Eckball durch Tom verdient in Führung. Der Ausgleich fünf Minuten später bremste ein wenig die Spielfreude und die Kampfbereitschaft unserer Spieler, so dass die erste Pause gerade recht kam.

Der Auftritt im 2. Drittel lies sofort erkennen, dass die Trainer in der Kabine die richtigen Worte gefunden hatten. Nun gingen wir das Tempo nicht mehr mit, sondern bestimmten es größtenteils selber. Technisch wie auch kämpferisch verdient gingen wir durch einen schönen Volley-Schuss von Max mit 2:1 erneut in Führung. Simon erhöhte kurz darauf auf 3:1, nach einem exzellent getroffenen Freistoß aus ca. 18 Metern. Durch einen etwas glücklichen Treffer konnten die Gastgeber noch vor der zweiten Pause auf 2:3 verkürzen.

Im letzten Drittel spielten beide Teams auf gleich hohem Niveau, es kam jedoch zu keinen weiteren Toren.

Nachdem nun einige Testspiele gegen hochrangige Gegner bestritten wurden, kann man rückblickend immer deutlicher feststellen, wie die Arbeit der Trainer Jürgen Weber und Oliver Handrich mehr und mehr Früchte getragen hat!
Die Ergebnisse wurden immer knapper, die Spielanteile kontinuierlich mehr. Der Moral der jungen Truppe kommt auch die Unterstützung der Eltern (die auch diesmal vollzählig präsent waren) zugute.
Top-Spieler, Top-Trainer, Top-Eltern - so kann Leistung auf den Punkt abgerufen werden.

Unsere Anerkennung gilt auch unserem starken Trainingspartner, den FCK Trainern und auch den Eltern. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Zusammentreffen.

1. FC Kaiserslautern - TSV 1899 Königsbach 2:3
Tore für Königsbach: Tom, Max, Simon