Samstag, 14. September 2013

U 11 E1 unerwartet schweres Spiel bei 08 Hassloch endet 3:2 für Königsbach

In einem sehr hart umkämpften Spiel gewannen unsere Jungs dank einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit verdient mit 3:2.
Unser heutiger Gegner der FC 08 Hassloch, der sich personell stark verstärkt hat, fand sehr schnell in die Partie und konnte die ersten 10 min. Vorteile für sich verbuchen.
Unseren Jungs, bei denen heute überhaupt nichts zu funktionieren schien, die keinen Zweikampf für sich entscheiden konnten fiel es sehr schwer ihr gekonntes Kurzpassspiel auf zu ziehen und so in die Räume zu kommen.
Kurz vor der Halbzeit war es dann soweit, ein weiter Abschlag des Torwart, eine Unachtsamkeit unserer Abwehr und wir mussten das 0:1 hinnehmen.
Nach einer etwas lautstarken Ansprache des Trainerteams, kamen unsere Kicker in der zweiten Hälfte besser ins Spiel, Zweikämpfe wurden wieder gewonnen und es gelang der durchaus verdiente Ausgleich durch Max Stoll. 2 Min. später konnte Aaron Hahn auf 2:1 für uns erhöhen.
Ca. 10 min. vor Schluss machte Niklas Schell das 3:1. Abgezockt hatte er gesehen, dass der Torhüter der Hasslocher nicht auf seinem Posten war und er lies einen Weitschuss auf das Gehäuse der 08er ab der dann auch einschlug.
Ein klarer Handelfmeter wurde uns verwehrt, der sehr wahrscheinlich zum 4:1 geführt hätte.
Kurz vor Schluss konnte Hassloch noch den 3:2 Anschlusstreffer erzielen. Der jedoch nichts mehr gebracht hatte.
Fazit: Ein sehr hart umkämpftes Meisterschaftsspiel, dass wir am Ende aber doch absolut verdient gewinnen konnten.
Torschützen: 1:1 Max Soll, 2:1 Aaron Hahn, 3:1 Niklas Schell.