Montag, 9. September 2013

U11 E1 Die Nerven versagten beim 9-Meter Schießen ! Dennoch ein toller 2.Platz erreicht.





Ein tolles Turnier spielten unsere Jungs an dem Wochenende in Ruppertsberg.
Auf dem stark besetzten Turnier waren neben ein paar auswärtigen Mannschaften auch diesmal
fast die gesamte 1.Kreisklasse Rhein Mittelhaardt anwesend, so konnte man sich direkt einen Leistungsüberblick unserer Jungs verschaffen. (In Zuschauerkreisen hörte man im Vorfeld schon Königsbach oder Speyer einer wird's wohl machen).
Im ersten Spiel ging es gegen 08 Hassloch , dass wir deutlich bestimmten und mit 2:0 für uns entscheiden konnten. Tore: 1:0 Jannis Glykofrydes, 2:0 Tim Latour.
Das zweite Spiel konnten wir ebenfalls mit 2:0 für uns entscheiden, jedoch gegen einen sehr starken
Gegner namens SG Rosenhöhe die sich mit der Niederlage nicht anfreunden konnten und Ihren Frust an dem sehr guten Schiedsrichter mit Beleidigungen ausliesen. Unser Torwart Mario wuchs in diesem Spiel über sich hinaus und hielt uns den Sieg fest.
Tore: 1:0 Max Stoll, 2:0 Aaron Hahn.
Im letzten Gruppenspiel ging es gegen Mittelhaardt die prompt nach einer Minute gegen uns in Führung gingen. Mit einer sehr starken Mannschaftsleistung drehten wir das Spiel noch in ein 3:1 für uns. Tore: 1:0 Aaron Hahn, 2:0 Aaron Hahn, 3:0 Aaron Hahn, der hier nicht nur wegen seinem Hattrick zum Matchwinner wurde.
Das Viertelfinale war  nun erreicht und es wartete VFB Iggelheim auf uns.
Mit einem 8:0 , wohl bemerkt bei einer Spielzeit von 14 min. zeigten wir wer "Herr auf dem Platz" ist. Tore: 1:0 Aaron Hahn, 2:0 Baris Albayrak, 3:0, 4:0 Marc Hierold, 5:0,6:0,7:0 Tim Latour
(der jetzt ebenfalls zum Hattrick kreis gehört) 8:0 Max Stoll.
Halbfinale: Mit der JSG Römerberg wartete im Halbfinale ebenfalls ein sehr starker Gegner auf uns,
die jedoch gegen unsere Jungs heute Chancenlos waren. Endstand nach einem sehr einseitigem Spiel
2:0. Tore: 1:0 Aaron Hahn, 2:0 Tim Latour.
Die Zuschauer sollten recht behalten, wir standen als erster Finalist fest. Wer ging mit uns ins Finale ?
Natürlich ! FC Speyer 09.
Es war ein tolles, sehr ausgeglichenes Spiel auf sehr hohem Niveau mit leichten Vorteilen für uns.
Nach nicht mal einer Minute sorgte Max  für das 1:0, Speyer legte nach erzielte das 1:1 und ging sogar mit 2:1 in Führung. Tim Latour sorgte für das 2:2, dass Speyer mit dem 3:2 beantwortete.
Aaron gelang kurz vor dem Ende noch der Ausgleich zum 3:3.
Es ging also in das geliebte 9-Meterschießen.
Jemand der jetzt häufiger unsere Berichte hier liest, weiß genau was jetzt kommt.
Mal wieder versagten unseren Spieler die Nerven, nicht nur das wir kein Tor schossen, nein wir schossen sogar am Tor vorbei. Es tat uns Trainern unendlich leid für die Jungs, den eins wurde uns an diesem Sonntag klar. Wir waren die beste Mannschaft auf dem Turnier, versäumten es aber, uns mit dem Turniersieg zu belohnen.