Sonntag, 27. Oktober 2013

E1 U 11: Meisterschaftsspiel beim Vfb Hassloch endet mit 8:0 für den TSV

Die Sorge der Trainer war völlig unberechtigt, nachdem wir am Mittwoch im Pokal gegen den Vfb
antreten mussten und dieses Spiel klar beherrschten, hatten wir die Befürchtung unsere Jungs könnten nun das Spiel in der Runde auf die leichte Schulter nehmen und nicht richtig zu Werke gehen. Dass wir uns hier täuschten ist mehr als gut, die Mannschaft zeigte einen tollen Willen und einen sehr starken Mannschaftsgeist.
Während der Ansprache der Trainer begrüßten unsere Kicker erst mal Ihren Mitspieler Noah Moser, der mit Gips Fuß  dennoch den Weg zum Fußballplatz fand um seine Jungs an zu feuern.
Auf diesem Weg wünscht die E1 Gute Besserung !
Das Spiel verlief in der Anfangszeit genau so wie wir uns das erwünschten, schnelles direktes Spiel,
die ganze Mannschaft ist in Bewegung und sorgte immer wieder für Anspielstationen.
Relativ schnell gingen wir durch Max Stoll in der 3 Minute in Führung, Niklas Schell und wiederum Max Stoll sorgten für den 3:0 Halbzeitstand.
Zwischen der 20 min. und der 40 min. fand unser Spiel nicht mehr so richtig statt, dies lag aber hauptsächlich daran, dass das Trainergespann verschiedene Spieler auf nicht gewohnte Positionen stellte. ( Ausprobieren hieß das Motto ). Zurück zur alten Formation fanden unsere Buwe wieder sofort ins Spiel.
Weitere Tore folgten durch Max: (44 min, 46 min, 50 min.), Niklas Schell ( 49 min. ) sowie
Aaron Hahn (47 min.).
Endstand: 8:0 völlig verdient.