Montag, 25. November 2013

D2: Glänzend aufgelegt

Königsbach, 21.11.13 (ab) - Nach dem Debakel von letzter Woche zeigte sich die D2 an diesem Spieltag von ihrer besten Seite - und das, obwohl die Mannschaft durch Präparandenverpflichtungen an wichtigen Positionen umgestellt werden musste (Torwart Janik und Abwehrspieler Luke fehlten). Vom Anpfiff an stürmten die Jungs auf den Strafraum des JVF FC Mittelhaardt II los und setzten deren Abwehr und Torwart pausenlos unter Druck. Nachdem der gute Mittelhaardter Torwart den ersten Angriff von Leon noch per Fußabwehr klären konnte, war er in der 4. Minute gegen Michels Schuss aus der 2. Reihe machtlos (1 : 0). Und fast im Minutentakt ging es weiter: Michel legte einen Hattrick hin (2 : 0, 8. Minute; 3 : 0, 9. Minute), traf dann den Pfosten so, dass Dustin den Nachschuss unhaltbar versenkte (4 : 0, 11. Minute) und erhöhte wieder selbst auf 5 : 0 (13. Minute). Am Ziel seiner Träume angelangt - mit diesen Toren lag er vorübergehend auf Platz 1 der Torschützenliste -  wurde er zeitweise gegen Florian ausgewechselt und das Spiel verlief etwas ruhiger für alle Beteiligten. Mit einer schönen Einzelleistung erhöhte Leo T. dann in der 20. Minute auf 6 : 0. Dustin war ebenfalls noch einmal erfolgreich, er verwandelte einen präzisen Pass von Michel zum 7 : 0 - Pausenstand.
Das Königsbacher Powerplay wurde nach der Pause nahtlos fortgesetzt, jetzt zeigte aber der Mittelhaardter Torwart sein ganzes Können und rettete seinen öfters überwundenen Abwehrspielern ein uns andere Mal den Spielstand. Erst in der 44. Minute fiel der nächste Treffer durch Leo T. zum 8 : 0. Danach folgten eine unglaubliche Anzahl von Lattenköpfern und Pfostenschüssen, die die frierenden Fans ausgiebig bejubelten. Aufgrund der eindeutigen Spiellage fand dann in der letzten Phase eine ungewöhnliche Umstellung statt: Abwehrchef Juri wechselte in die Mittelstürmerposition, während Michel als letzter Mann vor Ersatztorwart Leo M. wachte. Leo hatte übrigens während des Spiels wenig zu tun, zeigte sich aber bei Bedarf souverän und mit Übersicht. Juri war es dann auch verdientermaßen vergönnt, endlich mal ein Tor schießen zu können: Er traf sogar zweimal, in der 59. und in der 60. Minute, zum Endstand von 10 : 0.
Solche Spiele machen Lust auf Mehr, Jungs!

TSV Königsbach II : JVF FC Mittelhaardt II          10 : 0  (7 : 0)
Torschützen für Königsbach: Michel (4), Dustin (2), Leo T. (2), Juri (2).