Dienstag, 19. August 2014

1. Mannschaft: Auswärtssieg bei Palatia Böhl

Im zweiten Auswärtsspiel bei Palatia Böhl konnte der zweite Sieg eingefahren werden.

Spielverlauf:
Der TSV spielte sofort nach vorne und versuchte mit viel Ballbesitz das Komando zu übernehmen. Dies gelang auch sehr gut, jedoch war Böhl zu Beginn sehr konzentriert in der Defensive kompakt. In der 15. Minute gelang David Deluse nach Flanke von Dennis Hübel das 0:1. Königsbach spielte weiter nach vorne. Niko Hatoupis und Jan Kolbenschlag hatten weitere Chancen. Nach 30 Minuten traf David Deluse zum zweiten mal nach Vorlage von Tobias Zöll zum 0:2. Nur 10 Minuten später setzte sich David Deluse über die rechte Seite durch. Niko Hatoupis köpfte zum 0:3 ein. Kurz vor der Halbzeit hatte die Nr. 10 von Böhl Pech mit einem Lattentreffer.
Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Der TSV machte das Spiel. Jedoch nutzte Böhl in der 53. Minute eine Unachtsamkeit in der Abwehr und Lars Witte kam im 16 er etwas zu spät in den Zweikampf. Er spielte zwar den Ball, aber der Schiri pfiff Elfmeter. Dieser wurde zum 1:3 genutzt. 10 Minuten später nutzte Niko Hatoupis eine gute Vorarbeit von Alex Annawald zum 1:4. Zwischen der 77. und 81. Minute brachte wieder Alex Annawald, David Deluse in Position, der zwei weitere Treffer erzielte und für den TSV auf 1:6 erhöhte. Den Schlusspunkt setzte wieder Niko Hatoupis, der nach Vorlage von Lars Witte zum Endstand von 1:7 traf.

Eine gute Vorstellung des TSV. Nach nun 3 Siegen in Folge wartet am kommenden Donnerstag der Meisterschaftsfavorit TUS Niederkirchen auf den TSV. Aufgrund der geschlossenen Wirtschaft wurde das Spiel gedreht und auf den 21.08. vorverlegt. Wir hoffen auf Zahlreiche Unterstützung unserer Anhänger in Niederkirchen.