Montag, 1. September 2014

1. Mannschaft: 0:13 Sieg bei Herta Kirrweiler

Am Samstag Nachmittag spielte der TSV Königsbach gegen Herta Kirrweiler. Kirrweiler leidet nach wie vor unter dem Umbruch der vergangenen Saison, in der viele Leistungsträger wechselten und die Spieler der 1b in die erste Mannschaft nachrückten.

Spielverlauf:
Man merkte es Kirrweiler an, dass zu dem oben genannten Umbruch noch Stammspieler fehlten. Trotzdem kämpften sie aufopferungsvoll und hielten eine halbe Stunde mit. Trotzdem hatte der TSV in der ersten Halbzeit ca. 6-7 100%ige Chancen. Nach 14 Minuten schlug der Torwart von der Strafraumkante einen Ball nach vorne, Alex Annawald schaltete blitzschnell, nahm den Ball mit viel Risiko direkt aus ca. 40 Meter und traf zum 0:1. Nach diesem Tor erspielte sich der TSV wie bereits erwähnt, sehr viele Großchancen, jedoch scheiterten Sven Hörnschemeyer 4x, David Deluse, Tobias Zöll, Lars Witte, Jan Kolbenschlag teilweise kläglich vor dem Tor. Erst in der 45. Minute brachte Sven Hörnschemeyer per Kopf nach Flanke von Tobias Zöll den TSV mit 0:2 in Führung. Kirrweiler löste sich das ein oder andere mal aus der Defensive. Bis auf eine größere Chance von der Nr. 22 und 3 Ecken sprangen aber nicht heraus. Grundsätzlich machte es sich Königsbach selbst schwer und machte leichte Fehler im Spielaufbau und die Chancenverwertung war verherend...!!!

In der zweiten Halbzeit spielte der TSV konsequenter über die Außen und nutzte mehr Chancen. Hier die Übersicht über die gefallenen Tore in der zweiten Halbzeit:
0:3 David Deluse, Vorlage Sven Hörnschemeyer
0:4 Marcel Job, Vorlage Tobias Zöll
0:5 Lukas Altrock per Elfmeter
0:6 David Deluse, Vorlage Marcel Job
0:7 Lars Witte, Vorlage Sven Hörnschemeyer
0:8 Kai Goeruer, Vorlage Sven Hörnschemeyer
0:9 David Deluse, Vorlage Kai Goeruer
0:10 Kai Goeruer, Vorlage, Tobias Zöll
0:11 Jan Kolbenschlag, Vorlage David Deluse
0:12 Marcel Job, Vorlage Kai Goeruer
0:13 David Deluse, Vorlage Tobias Zöll




Das nächste Spiel findet am nächsten Sonntag, mal wieder zuhause, gegen TUS Maikammer statt. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung.